Wichtige Mitteilung über Kinderreisen mit nicht belarussischen Omnibussen Drucken
Wichtige Hinweise
Freitag, den 19. Juni 2009 um 13:40 Uhr

Belarus MädchenMit Schreiben vom 19.05.2009 wies der Ministerrat der Republik Belarus die deutsche Botschaft in Minsk auf  den Beschluss 2010 vom 23.12.2008 , betrifft die Beförderung der Kinderreisen mit Bussen ausländischer Transportunternehmen, hin. Viele Verfügungen  liegen in der Verantwortung der Auftraggeber, also der einladenden Initiative. Wichtig wäre, die deutschen Transportunternehmen darauf hinzuweisen! Hilfreich wäre den Unternehmern eine Kopie zu übergeben und sich den Erhalt bestätigen zu lassen und insbesondere darauf hinzuweisen, dass das orangene „BO“ Kraft Hinweisschild, Abbildung zwei Kinder ( Hier an Schulbussen ) anzubringen.

Bei Fragen des Transportes wenden Sie sich bitte an das:
 
Bundesamt für Güterverkehr  
Postfach 19 01 80          
50498 Köln                   
Tel.: 0221/5776 1321
Fax: 0221/5776 1390
Herr Hombeul
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
oder
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 
Bei Fragen der Organisation der Kinderreisen an uns
Frank Nägele

Weitere wichtige Informationen:
Wichtige Mitteilung über Kinderreisen mit nicht belarussischen Omnibussen