Startseite Informationen Bücher & Dokumente Tschernobyl - Vermächtnis und Verpflichtung - Manfred Sapper, Volker Weichsel, Margrit Breuer ( Hg.)
13 | 12 | 2017
Hauptmenü
Wichtige Hinweise

20.10.2012


Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.
Kontakt Freiwilligendienste in Deutschland:

Tel.: 0721 354806-130
Fax: 0721 354806-181
E-Mail: fsj-bfd[at]freunde-waldorf.de

Internationale Freiwillige können sich für 12 Monate in einer sozialen Einrichtung in Deutschland engagieren.
Alles über die Rahmenbedingungen, Anforderungen und Leistungen hier.


21.09.2010
Verstrahlte Pfifferlinge im Handel entdeckt
Pfifferlinge aus Osteuropa sind manchmal strahlenbelastet.
Verstrahlte Pfifferlinge im Handel entdeckt
Lesen...


29.03.2009
Der Reaktor lebt und tötet weiter

London (dpa) Auch mehr als 20 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl dezimiert die radioaktive Strahlung die Zahl der Insekten in der Region. Das hat eine Zählung bei Hummeln, Schmetterlingen, Libellen und Grashüpfern gezeigt.


17.02.2009
Lost Paradise
Ein neuer Film von Stefan Heinzel (89 Millimeter)


07.02.2009
IPPNW Presseinfo 06.02.2009
Atomlobby baut seit 20 Jahren Potemkische Dörfer


24.12.2008
Praxis der Visumsvergabe an der Deutschen Botschaft in Minsk, Belarus
Kleine Anfrage der Abgeordneten Marieluise Beck Bündnis 90/Die Grünen (Bremen)
PDF (2,4 MB)


10.04.2008
NRW-Landesversicherungen für das Ehrenamt


16.01.2007
Infos Reisen und Hilfslieferungen
Transit Polen nach Belarus.

Tschernobyl - Vermächtnis und Verpflichtung - Manfred Sapper, Volker Weichsel, Margrit Breuer ( Hg.) PDF Drucken E-Mail
Bücher & Dokumente
Sonntag, den 20. April 2008 um 23:49 Uhr
  Tschernobyl – Vermächtnis und Verpflichtung
  Manfred Sapper, Volker Weichsel, Margrit Breuer ( Hg.)

Erschienen bei:

Berliner Wissenschaftsverlag
Erscheinungsdatum: 2006
Seiten: 272, kart., 15 Farbkarten, 30 Abbildungen
Preis: 15,-- €
ISBN: 3-8305-1122-1

Dieser Band aus der Reihe „Osteuropa“ des Berliner Wissenschafts-Verlag ist zum 20. Jahrestag der Reaktorkatastrophe erschienen. Es wird darin die Gesamtproblematik „Tschernobyl“ in ihrem ökologischen, sozialen und politischen Kontext gründlich und umfassend dargestellt.
Das Buch ist nach zwei einleitenden Texten in drei Abschnitte gegliedert: 
Rückblick: - Der Umgang mit der Katastrophe - Atomkraft und ihre Alternativen.
Im ersten Abschnitt kommen zu Recht vor allem die Betroffenen in sehr anrührenden Texten zu Wort. Die aktuelle Situation wird deutlich im zweiten Abschnitt. Er stellt ebenso die verheerenden gesundheitlichen Tschernobyl-Folgen dar wie – besonders im Beitrag von Alfredo Pena-Vega – die ebenfalls gravierenden psychischen, sozialen und kulturellen Beeinträchtigungen der im verstrahlten Gebiet Lebenden und deren Verdrängungsmechanismen. Wie sehr diese Mechanismen neben gezielter Desinformation vom diktatorischen Lukaschenka-System in seiner Politik eingeplant und ausgenutzt werden, führt uns David Marples überzeugend unter dem Titel „Diktatur statt Ökologie“ vor Augen. Die energiepolitischen Alternativen, die im dritten Abschnitt aufgezeigt werden, zeigen neben Lösungsmöglichkeiten auch die bewusste Ignoranz vor allem Russlands gegenüber allen Gefahren der sogenannten „friedlichen“ Kernenergie.. Wie sehr das mit politischem Sprengstoff verbunden ist, zeigt Otfried Nassauers Beitrag „Siamesische Zwillinge – Kernenergie und Kernwaffen“ auf. Auch alle anderen jetzt nicht besonders genannten Beiträge sind nicht nur lesenswert sondern wichtige Informations- und Diskussionshilfen. Zur Veranschaulichung der einzelnen Probleme und möglicher Lösungen im Bereich „Alternative Energien“ helfen die 15 farbigen Karten 

Eva Balke

 
Die BAG bei Facebook


Jetzt Freunde werden!

Seite durchsuchen
Meistgelesen
Nützliche Links
www.prof-schuchardt.de
Die Stimmen der Kinder
von Tschernobyl
Erika Schuchardt/Lev Kopelev
Eine Psychosozial-Studie

tekknorg.wordpress.com
www.life-upgrade.com
Private, nicht-kommerzielle Blog-Webseite über Atomenergie, Tschernobyl und Weißrussland (Früher und Heute). Informationen aus IPPNW Papieren und Übersetzungen aus Tschernobyl Literatur ins Englische. Fotos, Berichte und Kurzfilme.
Private and non-commercial Blog about atomic energy, Chernobyl and Belarus (past and present). Information from IPPNW papers and translations of German Chernobyl related information. Photos, reports and shortclips.
Pressemitteilungen

13.01.2012
Kinderkommission des Deutschen Bundestages begrüßt die Gründung des Deutschen Kinderschmerzzentrum
Lesen...