Startseite Informationen Archiv Handball für die Kinder von Tschernobyl
11 | 12 | 2017
Hauptmenü
Wichtige Hinweise

20.10.2012


Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners e.V.
Kontakt Freiwilligendienste in Deutschland:

Tel.: 0721 354806-130
Fax: 0721 354806-181
E-Mail: fsj-bfd[at]freunde-waldorf.de

Internationale Freiwillige können sich für 12 Monate in einer sozialen Einrichtung in Deutschland engagieren.
Alles über die Rahmenbedingungen, Anforderungen und Leistungen hier.


21.09.2010
Verstrahlte Pfifferlinge im Handel entdeckt
Pfifferlinge aus Osteuropa sind manchmal strahlenbelastet.
Verstrahlte Pfifferlinge im Handel entdeckt
Lesen...


29.03.2009
Der Reaktor lebt und tötet weiter

London (dpa) Auch mehr als 20 Jahre nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl dezimiert die radioaktive Strahlung die Zahl der Insekten in der Region. Das hat eine Zählung bei Hummeln, Schmetterlingen, Libellen und Grashüpfern gezeigt.


17.02.2009
Lost Paradise
Ein neuer Film von Stefan Heinzel (89 Millimeter)


07.02.2009
IPPNW Presseinfo 06.02.2009
Atomlobby baut seit 20 Jahren Potemkische Dörfer


24.12.2008
Praxis der Visumsvergabe an der Deutschen Botschaft in Minsk, Belarus
Kleine Anfrage der Abgeordneten Marieluise Beck Bündnis 90/Die Grünen (Bremen)
PDF (2,4 MB)


10.04.2008
NRW-Landesversicherungen für das Ehrenamt


16.01.2007
Infos Reisen und Hilfslieferungen
Transit Polen nach Belarus.

Handball für die Kinder von Tschernobyl PDF Drucken E-Mail
Informationen - Archiv
Sonntag, den 20. September 2009 um 15:42 Uhr

so Lüneburg Weltklasse-Handballsport an allen drei Tagen. Spannung bis zum Schluss, eine fantastische Stimmung und große Emotionen: Der internationale Handball-Cup im Sportpark Kreidepark wurde zu einem unvergesslichen Sportereignis in Lüneburg. Als Turniersieger jubelte der ungarische Meister MKB Vesprém, der am Ende eines dramatischen Schlusstages bei gleicher Punktzahl gerade einmal einen Treffer in der Tordifferenz besser war als der zweitplacierte THW Kiel.
Das Beste zum Schluss: Hatten die 1300 Zuschauer in der am Sonntag ausverkauften Halle drei Handballspiele auf Weltklasse-Niveau gesehen, erlebten sie dann eine ergreifende Siegerehrung. Erst liefen bis auf den bereits abgereisten SC Magdeburg noch einmal alle Mannschaften in die Halle ein, anschließend kamen 42 Kinder aus der Tschernobyl-Region zu den Klängen von Michael Jackson’s “Heal the world“ auf das Spielfeld. Der internationale Handball-Cup wurde zugunsten der Tschernobyl-Hilfe ausgespielt. Die Kinder, die zu einem Erholungsurlaub in der Region Lüneburg und Bad Gandersheim weilten, trugen ein großes selbstgemaltes Plakat mit der Aufschrift „Vielen Dank“ auf deutsch und russisch in die Halle. Anschließend sangen sie für die Mannschaften ein russisches Lied und jeder Teamkapitän erhielt eine Puppe als Dankeschön. Viele Zuschauer hatten Tränen in den Augen. Bei den Sonntagsspielen waren die Kinder sichtlich stolz mit den Mannschaften eingelaufen.
Die Siegerehrung nahm Dr. Martina Wenker vor, die Kuratoriumsvorsitzende der Landesstiftung „Kinder von Tschernobyl“. Sie bedankte sich ebenso herzlich bei allen Beteiligten wie auch Ursel Steuernagel von der Bundesarbeitsgemeinschaft „Den Kindern von Tschernobyl“: „Danke, dass es so etwas noch gibt.“

( Auszug aus dem Leitartikel Landeszeitung „Für die Lüneburger Heide“ vom 17.08.2009 [Download PDF, 3.2 MB] )

Wir bedanken uns bei der Landeszeitung für die Berichterstattung und die Genehmigung der Nutzung von Berichten und Fotos.

Ursula Steuernagel

 Kinder aus Belarus die in Dörfern ca. 25 km vom Kernkraftwerk Tschernobyl leben, sowie Stipendiaten aus Gomel waren zu einer Kindererholung in Bad Gandersheim und Lüneburg eingeladen

 
Die BAG bei Facebook


Jetzt Freunde werden!

Seite durchsuchen
Meistgelesen
Nützliche Links
www.prof-schuchardt.de
Die Stimmen der Kinder
von Tschernobyl
Erika Schuchardt/Lev Kopelev
Eine Psychosozial-Studie

tekknorg.wordpress.com
www.life-upgrade.com
Private, nicht-kommerzielle Blog-Webseite über Atomenergie, Tschernobyl und Weißrussland (Früher und Heute). Informationen aus IPPNW Papieren und Übersetzungen aus Tschernobyl Literatur ins Englische. Fotos, Berichte und Kurzfilme.
Private and non-commercial Blog about atomic energy, Chernobyl and Belarus (past and present). Information from IPPNW papers and translations of German Chernobyl related information. Photos, reports and shortclips.
Pressemitteilungen

13.01.2012
Kinderkommission des Deutschen Bundestages begrüßt die Gründung des Deutschen Kinderschmerzzentrum
Lesen...